Projektübersicht

Isotopengebäude Inselspital Bern Neubau

Isotopengebäude Inselspital Bern Neubau

Auf dem Gelände des Inselspitals, Universitätsspital Bern, wird zwischen dem INO 2 (Intensivbehandlungs-, Notfall- und Operationszentrum) und der Dermatologie der Neubau des Isotopenlabors erstellt und gleichzeitig die Sanierung der Infrastruktur Phasen 1 + 2 (Arealhauptverteilung 3, Kältezentrale) unter der Leitung von ANS Architekten und Planer SIA AG als Generalplaner realisiert. Das Werk wird im Frühling 2012 an die Bauherrschaft übergeben.

Im Untergeschoss befinden sich das Zyklotron und die dazugehörenden Labore und Produktionsanlagen. Im Erdgeschoss sind die Produktions- und Forschungslabore untergebracht. In der ersten Etage befinden sich die Büros für die SWAN Isotopen AG und die Forschung. Die beiden obersten Etagen sind als Bettenstationen für das Inselspital geplant, wovon die zweitoberste Etage für Onkologiepatienten und das oberste Geschoss für eine hochmoderne nuklearmedizinische Bettenstation vorgesehen ist.