Projektübersicht

Neuapostolische Kirche Worb Neubau

Neuapostolische Kirche Worb Neubau

Das 50-jähige Kirchengebäude in Worb der Neuapostolischen Kirche Schweiz entsprach nicht mehr den heutigen Anforderungen und hätte saniert werden müssen. Daher entschloss man sich, einen neuen Standort zu suchen und wählte das ehemalige Industriegebäude in der Neufeldstrasse 5a. Das neue Kirchengebäude hat äusserlich die Charakteristik des Industriebaus behalten.

Das zweigeschossige Industriegebäude wurde als Kontrast mit einem eingeschossigen Holzanbau erweitert. Daraus ergibt sich nun ein grosszügiges Foyer, das durch ein grosses Oberlicht belichtet wird. Neben dem Foyer sind im Anbau noch die Garderobe, die Sonntagsschulen mit Ämterzimmer, die Toiletten, eine kleine Küche sowie ein Technikraum untergebracht. Für die beeindruckende Höhe des Kirchenraums hat man die Zwischendecke bis auf den Emporen Bereich abgebrochen und die innenliegenden Stützen demontiert. Die neue Fassaden- und Dachkonstruktion mit sichtbaren Stahlstützen und Stahlträgern geben dem Raum eine klare Struktur.

Warme Materialien, wie Parkett sowie die Einbauten und Kirchenbänke in Holz wurden für den Ausbau gewählt. Dazu bildet die filigrane Lichtführung ein harmonisches Raumgefühl. Das herausragende Element im Raum ist der Altar aus Sichtbeton, dieser wurde als Fertigelement eingesetzt.