Aktuelles

13.02.2018

Spatenstich Schulhaus Kaufdorf

Aufgrund des Wandels im Bildungswesen erfordern zeitgemässe Unterrichtsformen (ergänzend zu den Klassen- und Kindergartenräumen) verschiedene neue, flexibel nutzbare Raumbereiche. Durch den nordseitigen Anbau mit Erd- und Sockelgeschoss wird mit minimalen Eingriffen in die bestehenden Strukturen dieser zusätzliche Raum geschaffen. Die Eingangssituation für Gemeinde, Kindergarten und Schule kann dabei geklärt und entflochten werden. Der flache, an die bestehende Bausubstanz „herangeschobene“ Holzbau mit seinem Betonsockel ordnet sich dieser dabei unter.

Am 01.02.2018 fand der von allen Beteiligten mit grosser Freude erwartete Spatenstich mit Kindergesang und Reden statt.