Aktuell

27.05.2020

Umbau Wohn- und Gewerbehaus Thunstrasse 1, Biglen

Die Sanierung sowie der Einbau zweier 4 1/2-Zimmer-Wohnungen und einem Bürobereich wie auch die Erneuerung der Heizanlage wurden nach 9-monatiger Bauzeit fertiggestellt. Die Wünsche und Bedürfnisse der Bauherrschaft konnten in enger Zusammenarbeit geplant und mit hoher Qualität umgesetzt werden. Die ursprüngliche Struktur des ehemaligen Bauernhauses (Baujahr 1847) wurde dabei weitgehend beibehalten.

Mit der Realisierung des Projekts haben drei Generationen ein Zuhause unter einem Dach gefunden.

04.05.2020

Stiftung Aarhus Gümligen

Mitte April 2020 konnte termingerecht mit dem Umbau des in die Jahre gekommenen Sonderschulheims begonnen werden. Es wurden Schadstoffe saniert und mit dem Rückbau der alten Leitungen gestartet.
Die Nasszellen, Fenster, Türen, Bodenbeläge und Decken werden erneuert und den Sicherheitsanforderungen sowie den Bedürfnissen der Stiftung angepasst.

Wir freuen uns, für die Kinder und Jugendlichen eine moderne Umgebung fürs Lernen und Wohnen mitgestalten zu dürfen.

28.04.2020

«Wie erlebe ich Homeoffice»

Aus der Sicht eines Mitarbeiters, ein Kurzbericht von Alexander Pfister:

Als uns mitgeteilt wurde, dass ein Teil der ANS-Mitarbeitenden für die nächsten zwei Wochen im Homeoffice arbeiten, dachte ich: «Kein Problem, zwei Wochen sind rasch vorüber“. Nun bin ich seit knapp sieben Wochen zu Hause. In den ersten Tagen musste die Kommunikation innerhalb des Teams neu eingespielt werden. Mit den modernen Tools ist dies heutzutage kein Problem mehr. Der Austausch erfordert zwar mehr Zeit als im Face-to-Face Meeting, jedoch wird bewusster und konzentrierter kommuniziert. Je länger diese Krise dauert, desto mehr vermisse ich die einfachen Tagesabläufe und Gespräche mit Kollegen. Obwohl beides simple Dinge sind, so lerne ich sie wieder mehr zu schätzen.

31.03.2020

Übergabe Schule Uebeschi

Nun ist auch die Übergabe des Schulbereiches erfolgt. Vom Unterdorf führt eine Treppe zum überdachten Pausenbereich. Dieser verbindet das mit neuen Räumen für Lehrkräfte erweiterte Schulhaus mit einem Neubau, der in Holzbauweise umgesetzt wurde. In diesem sind der Kindergarten und eine Hauswartwohnung untergebracht. Der Neubau steht auf einem Sockel aus Sichtbeton, in welchem sich die Räumlichkeiten der Spielgruppe befinden. Um die Nutzung der Mehrzweckhalle zu optimieren, sind neu auch die Küche und der grosszügige Geräteraum darin integriert. Die Schulhauserweiterung ist ökonomisch und kompakt umgesetzt.

 

 

18.02.2020

Mittagstisch mit Rolf Nöthiger

Heute Mittag wurde das ANS-Team von Rolf Nöthiger mit selbstgemachter Wintersuppe, Brot, Käse und Tee verwöhnt. Die frischen Zutaten holte er am Vormittag beim stationierten Märit-Stand vor unserem Caferama und bereitete diese für über 40 Personen zu.

Es hat uns herrlich gemundet. Rolf, vielen herzlichen Dank dafür. Eine gute Work-Life-Balance beinhaltet auch gesundes Essen und ist die Basis eines zufriedenen Lebens.

05.02.2020

Bezug H19

Nach einer intensiven Umbauphase haben wir unsere neuen Büros im denkmalgeschützten Gebäude an der Hauptstrasse 19 beziehen können. Den Standort an der Industriestrasse 27 konnten wir damit auflösen.

Wir freuen uns, dass mit dieser Veränderung wieder alle unsere Teams ihren Arbeitsstandort im Zentrum von Worb haben. Wir sind sicher, dass dadurch unsere Zusammenarbeit noch besser gestaltet werden kann.

23.01.2020

Zentralisierung Schule Uebeschi

Die Dienstwohnung wurde Mitte Januar 2020 übergeben. Aktuell werden die Innenausbau- und Umgebungsarbeiten fertiggestellt.

Übergabe der Schulbereiche findet in den nächsten zwei bis drei Wochen statt.

16.12.2019

Überbauung Dreiklang Worb

Die Gebäude werden belebt.

Anfang Dezember wurde den ersten Bewohnern die Schlüssel für ihre Wohnungen im Haus «DO» übergeben und ALDI hat am 5. Dezember 2019 seine Tore geöffnet.

20.11.2019

Umbau Hauptstrasse 19, Worb

Nach langen vier Jahren wachsen wir intern wieder zusammen. Mit dem Umbau der Liegenschaft der alten Drogerie an der Hauptstrasse 19 schaffen wir Büroräume, damit wir unser Team von der alten Mosterei an der Industriestrasse 27 wieder näher bei uns haben.

Der Umbau wird umfangreicher als ursprünglich angedacht und nach dem Ausräumen von vielen später aufgebrachten Schichten kommen kleine Schätze zum Vorschein, welche wir erhalten.

Ende Januar 2020 ist es dann soweit und einige Mitarbeitende ziehen in die neuen Büros ein.

26.09.2019

Weiss + Appetito AG Kerzers

Der Büroumbau bei Weiss + Appetito AG in Kerzers konnte im August 2019 erfolgreich abgeschlossen werden.

Im Zentrum des Gebäudes wird das neue Treppenhaus mit einem grosszügigen Oblicht belichtet. Die gefangenen Räume wie der Pausenraum und das Sitzungszimmer werden durch die Glasbausteinwände mit natürlichem Tageslicht erhellt.